Platurn

Deckenverkleidung

Ebenso wie bei den Wandverkleidungen gibt es bei der Gestaltung von Deckenverkleidungen in Turnsälen einiges zu beachten. Ballwurfsicherheit, wenn auch nur eingeschränkt. Akustik. Rücksichtnahme auf die Erfordernisse der Gerätemontage. Reflexionsgrad. Deckeneinbauten, wie etwa Beleuchtungskörper, Lautsprecher, Fluchtwegskennzeichnungen oder Deckenstrahlheizungen. Und nicht zu vergessen: Gestaltung eines optisch ansprechenden Ambientes für die Benützer des Raumes.

 

Unsere hauseigene Großtischlerei samt flexibel einsetzbaren Maschinen verspricht eine Vielzahl an Bearbeitungsmöglichkeiten. Ob Oberflächenveredelung, akutisch wirksame Bohrungs- oder Schlitzungsvarianten, Deckeneinbauten oder Aussparungen für Leuchten. Strecken wir uns sprichwörtlich gemeinsam nach der Decke!